Rundbriefe

RundBrief 2018/1

Aktuelle Hinweise zur Frühjahrsdüngung in Bezug zur Nmin Situation, Bestandesentwicklung und Witterung sowie Ergebnisse zur N-Nachlieferung in 2017. [Rundbrief]

 

Rundbrief 2017/1

Aktuelle Hinweise zur Frühjahrsdüngung in Bezug zur Nmin Situation und Bestandesentwicklung.  [Rundbrief]

 

Rundbrief 2016/1

Mit Beginn des Projektes „Wissenstransfer (WT) zur Umsetzung der EU-WRRL mit Schwerpunkt Nitrataustragsminderung in den Arbeitskreisen (AK) 1, 2, 3, 4 und 9“ im Juni dieses Jahres erfolgt eine Fortsetzung der kooperativen Zusammenarbeit bei der Umsetzung der WRRL im Bereich der Landwirtschaft in Sachsen. Im Rundbrief werden bisherige Ergebinisse und Erfahrungen genannt, sowie neue Perspektiven bei der Umsetzung aufgezeigt. [zum Rundbrief]

Rundbrief 2016/2

Die biomasseabhängige Rapsdüngung wurde in den letzten Jahren intensiv auf verschiedenen Standorten von unabhängigen Versuchsanstellern  (Universitäten, Landesanstalten bzw. Landesämtern) in Deutschland untersucht. Übereinstimmend kommen alle Beteiligten zu den Ergebnis, dass die vor Winter gebildete Rapsbiomasse einen entscheidenen Einfluss auf die optimale N-Düngemenge im darauf folgenden Frühjahr hat. Demnach kann bei einer hohen N-Aufnahme der Rapsbestände im November bzw. Dezember  die Frühjahrsdüngung reduziert werden. [zum Rundbrief]